zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U11

Turniersieg in Sandersdorf

25.08.16

Mit gemischter E-Mannschaft ohne Gegentor Sieger


In der Saisonvorbereitung konnte bei strahlendem Sonnenschein ein Achtungserfolg erzielt werden. Die in dieser Zusammensetzung noch nie angetretene Formation wurde bei einem durchschnittlich besetzten Turnier Sieger ohne gegnerischen Torerfolg, allerdings auch mit einem Unentschieden.

Nach Siegen gegen Dessau, Merseburg und Thalheim wurde im letzten Gruppenspiel ein torloses Unentschieden gegen die Gastgeber erzielt. Klappte vorher das Zusammenspiel und die Chancenverwertung noch zufriedenstellend, waren in diesem Spiel letzte Konsequenz im Abschluß und das Auge für den besser postierten Mitspieler verlorengegangen. Da aber (wie in allen Gruppenspielen) defensiv konzentriert und laufbereit agiert wurde, kam auch Sandersorf zu keinen Chancen. Somit zog die Mannschaft trotzdem als Gruppensieger ins Halbfinale ein.

Dieses wurde nach wieder besserem Spiel gegen Bitterfeld mit 2:0 gewonnen. Einige gelungene Kombinationen waren zu sehen, gekrönt vom schönsten FCC- Treffer im Turnier, als nach mehreren Staffetten auch der letzte Paß im Strafraum clever und uneigennützig gespielt wurde und der Spieler nur noch einschieben musste.

Im Finale gegen den jüngeren (2007) Jahrgang von RB gelang die frühe Führung nach einem schnell und klug zu Ende gespielten Konter. Nachdem 2 gute Chancen gegen den stärksten Gegner an diesem Tag zugelassen werden mussten (verhindert vom Torhüter), gelang nach schöner und konsequenter Einzelleistung der entscheidende Treffer zum 2:0. Dies ließ sich die Mannschaft nicht mehr nehmen.

Insgesamt konnte das Turnier verdient gewonnen werden, auch wenn die Gegner in Gesamtheit sicher nicht die Stärksten waren.

Erfreulich war zu sehen, dass sich alle Spieler der beiden Teams im Laufe des Turniers zusammenfanden und als Einheit auftraten.

Ralph Grillitsch | link | Kat: u11, u11 |

* * *

zur Artikelübersicht »