zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U8

03.09.2016 Punktspiel gegen SG SV Eintracht Eisenberg II

4.09.16

Spiel gedreht – erster Sieg.


Nach dem Spielausfall am vergangenen Wochenende nun unser Punktspielstart. Erwartungsvoll ging es nach Eisenberg ins Schortental leider aber nur mit sieben Spielern. Durch zwei Spieler der F1 konnten wir aber komplett antreten. Nachdem sich die Aufregung etwas gelegt hatte und wir die “kompakten” Angriffen der Eisenberger erfolgreich abgewehrt hatten, gelang uns, in der 8 min, das erste Tor der Saison. Das zeigte bei den Eisenbergern Wirkung. In der 11 min ein kleiner Rückschlag, denn wir trafen ins eigene Tor zum 1:1. Das passiert auch mal den Profis. Unserem Spiel merkte man das Missgeschick nicht an, im Gegenteil wir gingen in der 15 min wieder mit 1:2 in Führung. Die Freude darüber wurde aber durch zwei Gegentreffer (18. und 20. min) noch vor dem Pausenpfiff getrübt.
In der Pause gab es lobende Worte für die bisher gezeigte Leistung und aufmunternde Hinweise für die zweite Hälfte. Diese begann fast wie die erste Hälfte mit Angriffen der Eisenberger. Doch mit zunehmender Spielzeit bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff. Das lag auch an den nachlassenden Eisenbergern aber vor allen Dingen am immer besseren Umsetzen der Vorgaben aus dem Halbzeitgespräch. Mit einem lupenreinen Hattrick (27., 30. und 35. min) drehten wir nicht nur das Ergebnis, wir nahmen auch den Eisenbergern den Wind aus den Segeln. Mit dem letzten Treffer zum 3:6 in der 40. min stand der Sieger fest.
Dank an die Spieler der F1, die nicht nur beim Erwärmen der Mannschaft geholfen haben.

Fazit dieses Spiels:
Insgesamt ein positiver Eindruck. Das zeigt nicht nur die Trefferfolge, sondern auch das Umsetzen der Trainingsleistungen im Wettkampf.

Mannschaft:
Jan, Alwin 1Tor, Ansgar 1Tor, Johann (21. Romeo), Lilith, Philipp 3Tore, Leo, Anton 1Tor

Manfred Wimmer | link | Kat: u8, teams |

* * *

zur Artikelübersicht »