zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U11

Kantersieg trotz schlechtem Spiel

18.09.16

9:0 gegen hoffnungslos überforderten Gegner


Im vierten Saisonspiel wurden drei weitere Punkte eingefahren. Trotz des hohen Sieges kann jedoch keiner zufrieden sein.

Eine in weiten Teilen zerfahrene Partie bot nur zum Anfang gelegentlich Spielzüge über mehrere Stationen an. Nach der schnellen Führung, die ansatzweise herausgespielt wurde, führten wenige gelungene Aktionen bis zur Halbzeit zu 4 Treffern. Bereits bis dahin war allerdings zu erkennen, dass der Gegner an diesem Tag erwartet schwach agierte. Leider wurde dies nicht ausgenutzt, um sich mittels fussballerischen Lösungen Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben zu holen.

Vielmehr wirkte die Situation kontraproduktiv, abzulesen an Einzelaktionen, unmotivierten Pässen, mangelndem Zusammenspiel oder inkonsequenter Chancenverwertung. Trotz der vielen Möglichkeiten, die angeboten wurden, waren kaum Grundlagen wie schnelles Spiel, Doppelpässe oder überlegte Torabschlüsse zu sehen. Zudem ist dem Torhüter des Gegners an diesem Tag die beste Leistung aller beteiligten Spieler zu bescheinigen.

In Durchgang 2 fabrizierte dann das gegnerische Team außerdem noch 2 Eigentore, so dass der Sieg am Ende besser aussieht als sein tatsächlicher Wert.

Mit gleicher Leistung werden die kommenden Aufgaben nicht erfolgreich gestaltet werden können!

Ralph Grillitsch | link | Kat: u11, u11 |

* * *

zur Artikelübersicht »