zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

Nachwuchs

DFB-Nominierungen für Jenaer Nachwuchstalente

28.09.16

Tim Kießling und Florian Dietz wurden vom DFB zum Sichtungsturnier eingeladen


Große Wertschätzung für die im Jenaer Nachwuchsleistungszentrum geleistete Arbeit: Mit Tim Kießling und Florian Dietz (auf Abruf) wurden gleich zwei U19-Spieler unseres FC Carl Zeiss Jena für das nächste DFB-U18-Sichtungsturnier nominiert. Nunmehr im zweiten Jahr stellt der DFB hierfür eine Mannschaft des U19-Jahrgangs.

Die Einladungen wurden mit einem Schreiben der DFB-Trainer Christian Wück und Frank Kramer an die betreffenden Vereine ausgesprochen und sorgten natürlich auch bei FCC-Sportdirektor Kenny Verhoene für Freude: “Das ist für unseren Club eine ganz tolle Sache. Zum einen ist es natürlich die verdiente Wertschätzung der von den Trainern und Betreuern im Nachwuchsleistungszentrum geleisteten Arbeit. Und natürlich ist es für die Jungs eine Bestätigung ihres Weges und gleichzeitig die Aufforderung, auf diesem Weg nicht nachzulassen.”

Gleichzeitig sieht Jenas Sportdirektor dies auch als Signal. “Eine solche Nominierung ist auch eine Motivation für die anderen Spieler unseres Nachwuchsleistungszentrums, diesem Beispiel nachzueifern.”

Auch Jenas Cheftrainer Mark Zimmermann freut sich über die Nominierungen: “Das ist eine tolle Auszeichnung für die Jungs, dort dabei sein zu dürfen. Es freut mich für Florian Dietz, der fünf Monate verletzt war und sich fleißig wieder zurückgekämpft hat – für ihn st dies eine tolle Sache und eine Anerkennung. Er hat diese Phase seiner Verletzung gut weggesteckt und ist jetzt wieder auf dem richtigen Weg.”

Stattfinden wird das DFB-Sichtungsturnier traditionell in Duisburg Wedau.

MichaL | link | Kat: Nachwuchs, Nachwuchs |

* * *

zur Artikelübersicht »