zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

Nachwuchs

++ DFB-Nominierung für Jenaer Nachwuchstalent - Niclas Wild vom DFB zum Sichtungslehrgang eingeladen ++

13.10.16

Wieder erfährt das Nachwuchsleistungszentrum des FC Carl Zeiss Jena eine große Wertschätzung der von ihm geleisteten Arbeit: Mit Torwart Niclas Wild wurde ein weiterer U19-Spieler des FCC für den nächsten DFB-U18-Sichtungslehrgang nominiert.


Die Einladung wurde mit einem Schreiben des DFB an die betreffenden Vereine ausgesprochen und sorgte natürlich auch bei Georg-Martin Leopold, Trainer der Jenaer U19-Bundesligamannschaft, für Freude: “Niclas kam vor zwei Jahren aus Hohenstein-Ernstthal nach Jena und hat seitdem eine tolle Entwicklung genommen, die mit dieser Einladung des DFB nun eine großartige Bestätigung erfährt. Das freut mich natürlich für den Jungen und auch für unseren Torwarttrainer Heiko König, der hier im Verein seit Jahren eine hervorragende Arbeit leistet.“

Kenny Verhoene, Sportdirektor des FC Carl Zeiss Jena, möchte die Nominierung von Niclas Wild zudem auch als ein Signal verstanden wissen: „Eine solche Nominierung sollte über die persönliche Auszeichnung für den jeweiligen Spieler hinaus zugleich auch immer Motivation für alle Anderen sein, diesem tollen Beispiel nachzueifern.”

Stattfinden wird der DFB-Sichtungslehrgang vom 23. bis 26. Oktober in Bitburg.

Wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und toitoitoi für den Lehrgang, lieber Niclas!

MichaL | link | Kat: Nachwuchs, presse |

* * *

zur Artikelübersicht »