zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U13

3 Punkte – mehr nicht

29.11.16

Spielerisch nicht überzeugt


Am 10. Spieltag empfingen wir die Vertretung des ESV Lok Erfurt auf Kunstrasen. Der Gegner im Mittelfeld der Tabelle zu finden. Wir mit dem Vorsatz auch bei kalten Temperaturen unsere Serie nicht reisen zu lassen.

So ging es pünktlich in die Partie. Der junge Schiedsrichter schien zu Beginn etwas nervös. Sei es drum. Dennoch gelang nach nur 3 Minuten und einigen Abseitsstellungen das 1:0. Die Gäste mit sich hadernd und ausschließlich auf Abseits spielend. Unser Stürmer wach und schon stand es 2:0. In der 7. Minute dann das 100. Saisontor zum 3:0. Wer nun glaubte, dass es im Minutentakt mit dem Tore schießen weiter ging, hatte sich getäuscht. Unzählige Abseitsstellungen prägten das Spiel. Der Ball wurde selten gespielt, Tempo war kaum vorhanden und Kreativität im Spielaufbau suchte man vergeblich. Trotz allem gelang dann in der 20. Minute ein weiteres Tor. Der Gegner, nun fast ohne Gegenwehr, ließ bis zum Halbzeitpfiff noch 5 weitere Tore zu. Dann die etatmäßigen Wechsel in Halbzeit zwei. An der Spielrichtung änderte sich nichts. Gleich zwang man den Gegner zu einem Eigentor. Dann verfiel man wieder in das alte Raster der ersten Halbzeit. Nach einigen Positionswechseln wurde der Ball häufiger gespielt und es kam etwas Schwung sowie ein wenig Spielkultur in das Tun. So gelangen den Spielern ein paar herausgespielte Tore. Aber auch der Gegner konnte, aufgrund Vernachlässigung der zugeteilten Position einiger, in unsere Hälfte vordringen. Die Ausflüge blieben jedoch sporadisch und ohne Erfolg. Somit ging es weiter in Richtung Lok – Tor. Dieses traf man in der 62. Minute zum 17:0 das letzte Mal in diesem Spiel. Auch zu diesem Sieg darf man gratulieren.

Trotz des Sieges gilt es sich nicht auszuruhen.. Dieses Spiel war ein Spiel in dem man den Trainingsinhalt der letzten Wochen üben konnte. Leider blieb spielerisch wieder einmal vieles auf der Strecke. Schade. Ist zu hoffen, dass die Mannschaft ihr Potential im richtigen Moment abrufen kann.

Es spielten: Babke, Puta, Feistner, Rossbach, Smyla J., Smyla M., Winefeld, Peißker, Zank, Hofmann, Ziegler, Scheibe

Jana Ziegler | link | Kat: U13, U13 |

* * *

zur Artikelübersicht »