zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U13

Mit gemischter Mannschaft guten 2. Platz belegt

20.12.16

2. Platz beim Pokal der Steuerberatung Meiner – Martin in Neustadt / O.


Am 4. Advent fuhr ein bunt gemischtes 9 köpfiges Team, bestehend aus U13 und einer Vielzahl U12 Junioren, nach Neustadt/O. Hier sprangen wir kurzfristig für die U13 des CFC ein. Wir fanden uns neben der U13 des HFC, der ersten Vertretung des Gastgebers und Grün – Weiß Triptis in der Gruppe B wieder.
Gleich im ersten Spiel trafen wir auf den HFC. Hier wohl das schnellste Tor des Turniers. Vom Anstoß weg flog der Ball durch einen Stellungsfehler unseres Torwarts in unser Tor. Nun alle wach und gut mitspielend. Nach einigen Wechseln, der Altersunterschied deutlich sichtbar, der Gegner dominant und 3 Tore nachlegend. Kurz vor Ultimo gelang unseren Mannen noch der Ehrentreffer. Bei einigen war die Enttäuschung groß. Sie wollten es im nächsten Spiel gegen den Gastgeber besser machen. Der FCC mit viel Ballbesitz. Jedoch ohne zwingende Chancen. Es wurde viel zu häufig gedribbelt statt zu spielen und die Bewegung ohne Ball suchte man oft vergebens. Was folgte waren viele leichtfertige Ballverluste. Dennoch gelang der Führungstreffer nach einem schönen Spielzug. Manchmal kann Fußball so leicht sein. Die Niederlage im ersten Spiel vergessen, drei Punkte im Gepäck und die Tür zum Halbfinale noch offen. So spielten die Jungs im dritten Gruppenspiel gegen einen überforderten Gegner munter auf und zogen mit 6 Punkten und 12:4 Toren als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort wartete die D1 des FC 1910 Lössnitz auf uns. Diese Jungs spielten sich durch sehr ansehnlichen Hallenfußball als Gruppenerster in das Halbfinale. Der FCC nun nicht mehr in altersreinen Blöcken spielend und mit den Willen das Spiel für sich zu entscheiden. So übten die Jungs von der ersten Minute an Druck auf den Gegner aus und erspielten sich eine Torchance nach der anderen. Doch auch der Gegner aus dem Lössnitztal wollte gewinnen, aber unserer Abwehr stand gut und lies sehr selten einen Abschluss zu und wenn war unser Torwart zur Stelle. Mit dieser wohl besten Leistung an diesem Tag gelangen 3 Tore und der Einzug ins Finale war perfekt. Das letzte Spiel bei diesem Turnier bestritt wieder der FCC gegen den HFC. Lange Zeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Leider sprang der Ball beim Rettungsversuch ins eigene Tor. Egal. Das passiert. Die richtige Reaktion unserer Jungs folgte. Sie drängten mit allen Möglichkeiten auf den Ausgleich. Sie scheiterten aber immer wieder am guten Tormann der Hallenser. Im direkten Gegenzug landete wieder ein Fernschuss in unserem Tor. Nun boten sich durch u.a. Stellungsfehler immer mehr Chancen für den HFC. Wobei auch unser Tormann oft gut hielt und dem Gegner nur ein weiterer Treffer gelang. Den Schlusspunkt setzte der HFC. Sie bekamen einen Freistoß, nachdem unser Torwart den Ball knapp außerhalb des Strafraums in die Hand nahm, zugesprochen und stellte den Endstand von 4:0 her. Dies bedeutete für unsere doch junge und so noch nie zusammenspielende Mannschaft Platz 2. Auch der HFC bescheinigte uns, trotz der Altersmischung, ein teilweise packendes Finale. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg zum Jahresabschluss.

Unterm Strich habt ihr ein gutes Turnier gespielt. Trotzdem reicht es eben nicht, wenn nur ein Teil der Mannschaft leistungsbereit ist und Fußball spielt. Besonders im Hallenfußball werden Egoismen bestraft und vom Gegner ausgenutzt. Fußball ist ein Mannschaftssport und dies haben eindrucksvoll der FC Lössnitz, der HFC und auch der Berliner SC demonstriert.

Allen nun eine schöne Weihnachtszeit und einen tollen Start ins neue Jahr. Auf das wir uns mit neuer Kraft wiedersehen und den anstehenden Aufgaben mit breiter Brust entgegen treten.

Es spielten: Reif, Borrmann, Lüdicke, Wlodkowski, Bernhardt, Feistner, Ziegler, Peisker, Winefeld

Jana Ziegler | link | Kat: U13, U13 |

* * *

zur Artikelübersicht »