zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U13

Indoor Soccer Cup 2017

18.01.17

5. Platz in Hof


Am 15.01.2017 folgten wir der Einladung des NLZ Bayern Hof zum U13 Indoor Soccer Cup. An diesem Turnier nahmen 10 Mannschaften teil. Unser FCC war in der Gruppe mit der SG Dynamo Dresden, den Himmelblauen aus Chemnitz , der U12 des Gastgebers und der U13 des FC Coburg zu finden.

Im ersten Spiel trafen wir auf den CFC. Unsere Jungs nur in der Hälfte des Gegners zu finden. Angriffe der Himmelblauen wurden durch fair geführte Zweikämpfe unterbunden und der Run auf das Tor des Gegners ging weiter. Was Zählbares sprang nicht heraus. Mit etwas Glück in der Schlussminute, unser Torwart zu weit vor Tor und die Chemnitzer mit dem Versuch dies auszunutzen, blieb es beim 0:0. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den FC Coburg. Der FCC in einer gewissen Lethargie. Die Zweikämpfe wurden kaum angenommen. Individuelle Fehler häuften sich. Schnell stand es 0:1 gegen uns. Von nun an stand unsere Abwehr wieder sicher und der Gegner wurde in dessen Hälfte gedrängt. Mehrere Abschlüsse landeten in den Armen des Tormanns oder am Pfosten. Sicher, agiert man hier cleverer und lässt den Ball laufen, der Torerfolg hätte nicht lange auf sich warten lassen. Doch in nur 17 Sekunden traf der FCC gleich zwei Mal ins Schwarze. Somit waren die ersten drei Punkte des Turniertages gesichert. Auf die U12 des Gastgebers, welche bis dahin nur mit knappen Niederlagen im Turnier auf sich aufmerksam machten, traf man im nächsten Spiel. Also durchaus kein Gegner welchen man unterschätzen sollte. Unsere U13 nahm von der ersten Sekunde die Herausforderung an und der Ball rollte regelrecht schnell durch unsere Reihen. Aus einer sicher stehenden Abwehr und ein gut mitspielenden Torwart wurden immer wieder neue Ideen kreiert, um die Offensivspieler gut in Szene zu setzen. Die Belohnung für das Gezeigte blieb nicht aus. Sie besiegten die SpVgg Bayern Hof mit 9:0 und waren plötzlich Gruppenerster. Um in das Halbfinale einzuziehen genügte uns ein Unentschieden. Unser letzter Vorrundengegner, die Jungs der SG Dynamo Dresden, benötigte unbedingt ein Sieg. So ging es nach einer sehr langen Pause in das gefühlte Finale. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr umkämpftes und hartes Spiel. Nach leichtfertigem Ballverlust im Mittelfeld dann das 1:0 für Dresden. In der Folgezeit keine wirklichen Torschüsse auf beiden Seiten. Mehrere unschöne Szenen folgten und der FCC plötzlich in Unterzahl. Clever spielten die verbliebenen 3 und kamen zu zwei Pfostentreffern. Keineswegs das Spiel entschieden. Dresden wollte den Siegtreffer und wir mindestens den Ausgleich. Nach Fehlabspiel in die Beine des Gegners 2:0. Unsere Jungs nun alles nach Vorn werfend. Nach Ballverlust sofort wieder das Spielgerät zurück erobert und in Richtung Dresdner Tor. Nach einem Foul, auch hier hätte es eine Zeitstrafe für die Dresdner geben können, gelang es uns nicht den Freistoß über die Linie zu bringen. Weiter Dauerdruck auf das Dresdner Tor. In der Schlussminute dann der Anschlusstreffer. Doch mehr war leider nicht möglich. Schade. Somit blieb für uns der 3.Platz der Gruppenspiele. Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die technisch gut ausgebildeten Spieler des SV Jahn Regensburg. Der FCC mit guten Zusammenspiel und 2 schönen Toren. Doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Wir nun viel zu offensiv und zu leichtfertig. Der Jahn aus Regensburg bemerkte dies, nutzte das leere Tor und verkürzte. Nur noch 2:1. Sekunden vor Ultimo passierte dann das was passieren musste. Ein Fehlpass und das 2:2 war der Endstand. Dies bedeutete Neunmeterschießen. 3 Schützen waren gefunden. Gleich der erste Schuss wurde gehalten. Aber auch unser Tormann parierte. Die zweiten Schützen beider Mannschaften versenkten den Ball im Netz. Jetzt nur nicht verschießen. Sicher landete der Ball hinter den Keeper des SV Jahn Regensburg. Wenn unser Tormann hält, dann…..und er hält. Das bedeutet Platz 5 in der Endabrechnung. Glückwunsch.

1. Platz SG Dynamo Dresden
2. Platz Chemnitzer FC
3. Platz VFC Plauen
4. Platz 1. FC Magdeburg
5. Platz FC Carl Zeiss Jena
6. Platz SV Jahn Regensburg
7. Platz FC Coburg
8. Platz SpVgg Bayern Hof U13
9. Platz FSV Zwickau
10. Platz SpVgg Bayern Hof U12

Ein Turnier mit Höhen und Tiefen. Wenn ihr es schafft Konstanz in eure Leistungen zu bringen, als Mannschaft zu agieren und miteinander zu spielen, dann habt ihr aus diesem Turniertag die richtigen Schlüsse gezogen. Schaut nach vorn! Ihr schafft das.

Es spielten: Babke, Feistner, Ziegler, Smyla J., Hofmann, Puta, Scheibe, Zank. Ackermann

Jana Ziegler | link | Kat: U13, U13 |

* * *

zur Artikelübersicht »