zum Inhalt zur Navigation Zur Suche

U13

Verzögerter Rückrundenauftakt

6.03.17

Endlich wieder Freiluftfußball


Nach einer eher durchwachsenen Hallensaison stand nach dem Spielausfall in der letzten Woche das für uns erste Spiel der Rückrunde auf heimischen Kunstrasen an. Zu Gast war die Vertretung des FC Einheit Rudolstadt.

Gleich nach dem Anpfiff begann der Run auf das Gästetor. Doch noch wollte der Ball nicht in den Maschen landen und auch der Gegner hatte noch etwas gegen einen Treffer des FCC. Doch in der 3 Minute war der Bann mit gleich zwei Treffern binnen 60 sek. gebrochen. Zwei weitere Tore folgten. Der FC Rudolstadt komplett in seine Hälfte zurückgedrängt. Nach unnötigen Ballverlust im Mittelfeld Rudolstadt clever. Sie sahen, dass unsere Abwehr weit aufgerückt und unser Tormann fast am Mittelkreis zu finden war. Einfach mal schießen und schon hatten wir das erste Gegentor der Rückrunde zu verzeichnen. Gleich nach Wiederanpfiff die Antwort in Form eines Doppelschlages. Der FCC war noch nicht satt. Bis zur Halbzeitpause wurde allen Zuschauern guter Kombinationsfußball gezeigt. So ging man mit einem Zwischenstand, trotz mangelnder Chancenverwertung, von 11:1 in die Pause. Mit den üblichen Wechseln ging es in Halbzeit zwei. Gleich landete der Ball wieder im Rudolstädter Tor. Die Gäste bäumten sich nur noch sporadisch auf. Nun ging leider der Spielfluss etwas verloren. Die Räume wurden eng und nach vermeidbaren Ballverlusten half man sich ab und an mit einem Foul. So bekam der Gegner auch einen Freistoß in der 47 min. zugesprochen. Unser Tormann wieder zu weit vor dem Tor und die Gäste wieder nach dem Motto – einfach mal drauf. Der Ball passte perfekt und es stand 14:2. Der FCC spielte einfach weiter. In der Folgezeit lies man einige hundertprozentige Chancen liegen. Rudolstadt scheinbar teilnahmslos. Die Gastgeber konnten noch 6 weitere Treffer erzielen und den Endstand von 20:2 herstellen. Glückwunsch zu den ersten 3 Punkten der Rückrunde.

Trotz der 20 erzielten Tore gilt es an der Chancenverwertung zu arbeiten. Es wurde viel liegen gelassen. Auch wenn ein Gegner so deutlich dominiert wird, gilt es die gesamte Spielzeit Fußball zu spielen und das komplette Spielfeld zu nutzen. Also nicht ausruhen. Die Saison ist noch lang und auf euch wartet noch der ein oder andere Höhepunkt. Vorerst der Blick aber auf die erste englische Woche der Rückrunde. Dazu viel Erfolg.

Es spielten: Babke, Puta, Ziegler, Feistner, Smyla M., Hofmann, Ackermann, Zank, Dörr, Peißker, Smyla J., Winefeld, Rossbach

Jana Ziegler | link | Kat: U13, U13 |

* * *

zur Artikelübersicht »